Junghunde

JUNGHUNDE-TRAINING

Im Alter von der 17. - 20. Lebenswoche ist aus unserem Welpen bereits ein Junghund geworden. Nun ist es vor allem wichtig, ihnen Orientierung zu geben und an derKonzentrationsfähigkeit zu arbeiten. Denn dies ist bei den jungen Rabauken im Moment Mangelware.


Deshalb zielt das Training daruf ab, die Konzentration und die dazugehörige Ausdauer zu trainieren. Dabei wird wieder auf jedes Mensch-Hund-Team individuell eingegeangen und das Training dem Entwicklungsstand des Junghundes angepasst. Genau wie wir Menschen, entwickeln sich Junghunde unterschiedlich schnell und haben ebenso unterschiedliche Talente.


Das Training bassiert in jeder Srufe uauf Spass und positiver Bestärkung, was wir in jede Übung einfliessen lassen. Jetzt heist es ganz einfach nur: Dran bleiben! Lass die Grunderziehung nicht schleifen, denn dein Hund lernt gerne, wie ersich im Alltag richtig benehmen kann. Es gibt viel zu tun und das werden wir mit ganz viel Spass bewältigen.


Trainingsinhalt

  • die Inhalte aus dem Welpenkurs werden vertieft und gefestigt
  • Grundgehorsamsübungen wie Sitz, Platz, Bleib, locker an der Leine laufen, Abbruchsignal, Herankommen
  • Orientierung am Menschen
  • Wie spiele ich richtig mit meinem Hund
  • die Hundesprache kennen und verstehen lernen
  • Blickkontakt herstellen und halten
  • weiter Übungen und Spiele für die Konzentrationsförderung
  • Konzentrationsübungen unter verschiedenen Ablenkungen
  • kontrollierte Entspannungsübungen
  • Fragen und eventeulle Probleme besprechen mit Lösungsmöglichkeiten
  • uvm.



Termine

auf Anfrage




Ort

Trainingsgelände

Äueleweg 3, 6812 Meiningen


Kosten

8 Einheiten im Gruppenkurs      EUR 180,00




KONTAKT

Äueleweg 3

6812 Meiningen

+43 664 9288671